Gastronomie - Arbeitskleidung mit eigenem Logo

Tätigkeitsfeld – Gastronomie
Sie sind Chef von einem Restaurant, leiten eine Bar, führen einen Partyservice, besitzen ein Cafe, einen Gasthof oder bewirtschaften einen Biergarten, dann werde Sie sicherlich wissen, wie wichtig in der Gastronomie das einheitliche Auftreten bzw. Aussehen des Personals ist. Berufsbekleidung oder auch Arbeitsbekleidung ist innerhalb der Gastronomie das A und O, aber natürlich nur dann, wenn diese auch mit dem eigenen Firmenlogo bestickt oder bedruckt ist. Egal ob es sich dabei um die Schürze, das T-Shirt, ein Poloshirt, oder Hemd oder die Bluse handelt. Gäste müssen bei einem Besuch bei Ihnen unbedingt andere Gäste von Ihren Mitarbeitern unterscheiden können. Die Berufskleidung sollte daher Ihr eigenes Logo tragen und dem Gast unmittelbar zeigen, wer zur Crew gehört und wer ebenfalls als Gast Ihr Ambiente genießen möchte.

Bedruckt oder bestickt - wie Sie Ihr eigenes Logo auf die Berufskleidung bekommen

Ein gutes Restaurant zeichnet sich nicht nur durch einen exzellenten Service und hervorragendes Essen aus, sondern auch durch das fachmännische Personal in einheitlicher Arbeitskleidung. Aber auch innerhalb eines Gasthofs oder einer Bar, sollten die Mitarbeiter sich optisch durch das Tragen vom Firmenlogo, gleichen. Wenn Sie Inhaber eines Cafes sind, dann eignet sich die Schürze Ihres Servicepersonals ideal, um bedruckt oder bestickt zu werden. Sie können Ihr eigenes Logo von Ihrem Cafe aber auch sehr gut auf einem Poloshirt, einer Bluse, Hemd oder T-Shirt präsentieren.

Wie die Berufskleidung aus Angestellten ein Team werden lässt

Arbeitskleidung ist so viel mehr, als nur für die Arbeit "angezogen" zu sein. Berufskleidung steht für Zusammengehörigkeit, gleiche Ziele und Zusammenhalt. Ihre Mitarbeiter werden den Unterschied nach außen reflektieren, wenn Sie das Firmenlogo einheitlich bedruckt oder bestickt auf Kleidungsstücken wie:

  • Poloshirt
  • Hemd
  • Bluse
  • Schürze
  • T-Shirt

präsentieren. Es entsteht aus Ihren Angestellten ein Team. Sie werden die Motivation einzig durch das Tragen ihrer Berufsbekleidung, deutlich erkennen. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob es sich nun um ein Team in einer Bar handelt oder in einem Restaurant, Biergarten, Gasthof, Partyservice oder Cafe.

Marketing durch Arbeitskleidung

Ihr eigenes Logo auf Ihrer Berufsbekleidung ist zudem eine optimale Möglichkeit zum Marketing, denn wenn T-Shirt, Hemd, Bluse, Schürze oder Poloshirt entsprechend bedruckt oder bestickt sind, werden sich Kunden und Gäste Ihren Namen wesentlich besser einprägen können. So wird Ihr Image weiter getragen und Sie profitieren von Ihrem immensen Wiedererkennungswert. Sie können Bluse, Hemd, Poloshirt, Schürze und T-Shirt in Ihrer gewünschten Stückzahl besticken oder bedrucken. Gerne Ihr eigenes Logo oder auch die Namen Ihrer Mitarbeiter.

sewing-2262286

Personalisierte Berufskleidung in der Gastronomie
Kaum eine andere Branche ist so vielfältig gefächert, wie es die Gastronomie ist. Ein Leben ohne Bar, Cafe, Biergarten, Gasthof, Partyservice oder natürlich Restaurant, wäre undenkbar. Jeden Tag sorgt Servicepersonal dafür, dass in Deutschland ausgezeichnet gegessen und getrunken werden kann. Dass die richtige Arbeitskleidung da nicht fehlen darf, ist ganz klar. Sie sollte aber nicht nur mittels Firmenlogo entsprechend personalisiert sein, sondern insbesondere einen hohen Tragekomfort für die Mitarbeiter bieten, denn nur wenn diese sich in ihrer Berufsbekleidung auch wirklich wohl fühlen, können sie dies dem Gast nach außen projizieren. Bedruckt oder bestickt, verleihen Sie sich selber und Ihren Angestellten ein Höchstmaß an Seriosität.

Wie sehen die aktuellen Trends in der Gastronomie aus?

Nicht nur in der „normalen“ Modewelt wechseln stetig die Trends, auch im Bereich der Gastronomie sorgen aktuelle Trends für ein frisches und zeitgemäßes Aussehen. Schon lange sind die Zeiten vorbei, in denen Angestellte in einer Gastronomie wie Hotel, Cafe, Gasthof, Partyservice, Bar oder Restaurant unauffällige und triste Farben getragen haben, damit sie als Servicepersonal nicht weiter auffallen. Genau das Gegenteil ist heute der Fall. Inhaber von Objekten in der Gastronomie, setzen vermehrt auf schicke, moderne und modebewusste Arbeitskleidung.

Knallige und auffallende Farben, interessante Schriftzüge und ein bis ins letzte Detail ausgefeiltes Firmenlogo sind im Bereich Berufsbekleidung heutzutage gefragt. Pfiffige Schnitte beim Poloshirt, ein Hemd von besonderer Qualität oder die Bluse mit dem gewissen Etwas, sind die ausschlaggebenden Argumente am Körper Ihrer Angestellten. Niemand möchte ein Poloshirt, welches das Gefühl vermittelt, ein Produkt von der Stange zu sein. Ein Poloshirt gehört nämlich in der Gastronomie zu den am häufig gewähltesten Kleidungsstücken in Sachen „Oberbekleidung“. Das Poloshirt ist nämlich nicht nur von seinem Stoff her optimal für Servicemitarbeiter geeignet, sondern auch aufgrund seines Schnitts und der größeren Eleganz, im Gegensatz zu einem herkömmlichen T-Shirt.

Schon allein der Begriff „Poloshirt“ vermittelt besondere Klasse und Eleganz. Natürlich wirkt auch eine aparte Bluse oder ein außergewöhnliches Hemd in der Gastronomie oder dem Hotel -Gewerbe sehr edel. Der Einsatz von einem T-Shirt eignet sich hingegen hervorragend im Bereich Partyservice, einem hippen Cafe oder einer lässigen Bar. Innerhalb von einem Restaurant ist das Tragen von einem T-Shirt oder auch Poloshirt nicht ganz der richtige Rahmen. In einem Biergarten oder Gasthof jedoch wieder ohne Probleme tragbar, insbesondere natürlich dann, wenn es mit Ihrem Firmenlogo bestickt oder bedruckt ist.

In kaum einem anderen Dienstleistungssegment ist es so wichtig, seine Kunden zu Stammkunden zu machen, wie es in der Gastronomie der Fall ist. Inzwischen reichen Getränke und angebotenen Speisen einzig nicht mehr aus, um eine effektive Kundenbindung zu erzielen. Sie machen sich in der Gastronomie nur einen Namen, wenn Sie aus der breiten Masse herausstechen und dazu gehört auch die Berufskleidung. Ihre Kunden werden sich am ehesten an Sie erinnern, wenn Ihr eigenes Logo, sprich, das Firmenlogo, sich auf nachhaltige Art und Weise entweder bedruckt oder bestickt ihnen immer wieder vor Auge gehalten wurde. Aufmerksamkeit und Einzigartigkeit ist in der Gastronomie und Hotel der Schlüssel zum Überleben, Bestehen und Bekanntwerden.

Das Gesamtkonzept muss Stimmig sein
Überzeugen Sie Ihre Kunden zu einem erneuten Besuch, indem Ihre Mitarbeiter mit Erfahrung und Charisma glänzen. Sie können als Hotel Betreiber bzw. Gaston-Inhaber erfolgreich zu einem Wiederkehren beitragen, indem Sie Ihre Angestellten mit dem richtigen Outfit Ihren Gästen präsentieren. Lass Sie los von dem alltäglichen Einheitsbrei wie einem Poloshirt, T-Shirt, einer Bluse, einem Hemd oder einer Schürze in Schwarz oder Weiß mit dem Namen von der Brauerei Ihres Vertrauens. Setzen Sie innerhalb von Ihrem Restaurant, Ihrer Bar, Ihrem Partyservice, Ihrem Cafe, Gasthof oder Hotel eigene und unschlagbare Akzente. Ganz egal ob nun bestickt oder bedruckt, Hauptsache ist, dass Sie durch die Arbeitskleidung und Ihr Firmenlogo die Seele Ihres Betriebes widerspiegeln. Setzen Sie ein Ausrufezeichen mit Ihrer Berufskleidung und überlassen Sie Punkt, Komma, Strich Ihrer schwächelnden Konkurrenz.

Komfortables Arbeiten in bequemer Berufsbekleidung
Vielleicht haben Sie in Ihren Anfängen selber im Service von z.B einer Bar oder einem Restaurant gearbeitet und wissen daher nur zu gut, dass auch ein Poloshirt zwicken und zwacken kann. Versuchen Sie doch von daher, es in puncto Arbeitskleidung Ihren Mitarbeitern so komfortabel und bequem wie möglich zu machen. Ein schlecht sitzendes Poloshirt oder ein Poloshirt von minderwertiger Qualität, kann auch dem motiviertesten Angestellten über seinen Arbeitstag hinweg, zu einer Last werden. Damit Ihr Servicepersonal seine Arbeitskleidung auch gerne und mit stolz trägt, und so gleichzeitig entsprechend Ihr Firmenlogo präsentieren kann, sollten Sie unbedingt Acht auf:

  • Funktionalität
  • Bequemlichkeit
  • Qualität
  • Tragekomfort

geben. In der Gastronomie werden vornehmlich Kleidungsstücke wie ein Hemd, eine Bluse, ein Poloshirt, T-Shirt oder Schürze verwendet, die den Mitarbeiter in der Ausübung seiner Tätigkeit nicht hindert. Inzwischen kommt daher häufig Gewebe aus Stretch zum Einsatz, denn so haben Angestellte optimale Bewegungsfreiheit, ohne dass das Material bei außergewöhnlichen Bewegungen gleich zum Einreißen oder Platzen tendiert.

Textildruck oder Stickerei - bedruckt oder bestickt

Sie haben in Sachen Arbeitskleidung und Repräsentation von Ihrem Firmenlogo die Möglichkeit zu wählen. Möchten Sie Hemd, Bluse, Poloshirt, etc. lieber bedruckt oder bestickt haben? Entscheiden Sie sich für bedruckt, dann wird z.B. das Poloshirt mittels des bekannten Siebdruckverfahrens im Direktdruck oder auch Textildruck, mit den Elementen bedruckt, die Sie in Auftrag geben. Innerhalb eines Druckvorgangs können auf dem Poloshirt bis zu 14 Farben aufgebracht werden. Die Farbe wird direkt mit der Hilfe eines Siebs auf das Poloshirt aufgebracht. Bedruckt werden kann mit diesem Verfahren beinahe jede Art von Textilien, also auch Hemd, Bluse, Schürze, T-Shirt und natürlich auch das begehrte Poloshirt.

Möchten Sie, dass Ihre Berufskleidung bestickt wird, dann ist Ihr eigenes Logo elementar, denn dieses wird als Vorlage genommen, um ein edles und hochwertiges Abbild anzufertigen, welches dann auf die entsprechenden Kleidungsstücke bestickt wird. Sie können den Farbton der bestickt werden soll in unterschiedlichsten Variationen und Beschaffenheiten auswählen. Von glänzend bis matt, nach HKS-Farbkennziffern oder Pantone. Wird ein Poloshirt bestickt, dann überzeugt dieses mit massiver Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit. Auch nach vielen Waschgängen und Industriewäsche wird das Poloshirt mit seiner Stickerei noch in voller Farbkraft und Aussehen überzeugen. Ein besticktes Poloshirt, stellt in Bereich Arbeitskleidung die wohl attraktivste Möglichkeit zur Veredelung dar.

Bei der Auswahl „bedruckt“, können Sie auch auf einen Digitaldruck zurückgreifen. So kann das Poloshirt z.B. mit Ihrem Firmenlogo in Verbindung mit einem Bild oder Farbverlauf, bedruckt werden. Der Digitaldruck ermöglicht für die Gastronomie unvergleichbare Farbqualität und Intensität, gepaart mit höchster Qualität.

Ist die Berufskleidung absetzbar von der Steuer?

Das Thema „Steuern“ ist für keinen Unternehmen auch im Bereich der Gastronomie erfreulich, dennoch sollte auch darüber kurz gesprochen werden. In der Gastronomie können Sie sich nämlich als Inhaber über einige Steuervorteile freuen. Einige Ausgaben für den Betrieb, können Sie von der Steuer absetzen. Egal ob nun bestickt oder bedruckt, Sie investieren in Ihr Unternehmen und können somit die Arbeitskleidung für z.B. Ihr Restaurant, unter Einhaltung festgelegter Bedingungen, von Ihrer Steuer absetzen. Sicherheits- und Arbeitskleidung kann in bestimmten Fällen zu 100 Prozent steuerlich geltend gemacht werden.

Werden nämlich die Kleidungsstücke ausschließlich privat angezogen, gehören sie nicht in die Sparte Berufsbekleidung und können somit nicht beim Finanzamt geltend gemacht werden. Müssen Sie sich z.B. für die Hochzeit eines Geschäftspartners von Ihrem Restaurant einen Anzug kaufen, müssen Sie diesen leider aus Ihrer privaten Geldbörse bezahlen. Tragen Sie z.B. das Poloshirt sowohl privat als auch bei der Arbeit, sieht das Finanzamt die Kleidung immer noch nicht als Arbeitskleidung an und wird daher immer noch nicht erstattet. Handelt es sich jedoch um Kleidung, die ausschließlich in der Gastronomie getragen werden, wie z.B. die Schürze in einer Bar oder Cafe, dann ist diese unter anderem auch bedruckt und bestickt, komplett von der Steuer absetzbar.

Bedruckt oder bestickt, ihr Firmenlogo als Aushängeschild

Wie wichtig es gerade in der Gastronomie ist, sich von seiner Konkurrenz deutlich zu unterscheiden, wurde oben schon mehrfach erwähnt. Die Gastronomie bietet seinen Betreibern eine Fülle an Möglichkeiten, in der Sparte eigenes Logo, also Firmenlogo. Doch wie schafft man in der Gastronomie ein aussagekräftiges und einprägendes Firmenlogo? Falls Sie selber nicht mitten in der Nacht in einem Traum, Ihre Gastronomie in Verbindung mit DEM Logo gesehen haben oder Sie eine Blitzidee beim Einkaufen hatten, können wir Ihnen bei der Findung und Entwicklung eines Firmenlogos für Ihre Gastronomie behilflich sein.

Denkt die Allgemeinheit an Gastronomie, dann fallen dieser oftmals Logos wie Kochmützen, Kochlöffel, Kaffeetassen oder Biergläser ein. Doch diese genannten Dinge sind allesamt wenig einfallsreich und zieren gefühlt, jede zweite Gastronomie. Doch Sie möchten mit Ihrer Gastronomie aus der Masse heraustreten, Sie möchten einen einzigartigen Wiedererkennungswert haben. Und wer nicht selber DIE Eingebung in puncto eigenes Logo hatte, der sollte auf professionelle Hilfe zurückgreifen. Ein Grafikdesigner kann Ihre Vorstellungen und Visionen, die Sie für Ihre Gastronomie haben, aufs "Papier" bringen. Denken Sie an Nike oder Apple, diese gehören zu den international bekanntesten Firmenlogos, wie wäre es denn, wenn das bekannteste Firmenlogo in der Gastronomie genau von Ihnen stammt?

Eigenes Logo - die Gestaltung - das Design

Ein eigenes Logo, ein Schriftzug, ein Name oder ein Bild, das ganz alleine Ihr Unternehmen in der Gastronomie widerspiegelt. Ein Firmenlogo, das nur Ihnen zugeordnet werden kann, ist das, worauf Sie hin arbeiten müssen. Seien Sie daher unbedingt bei der Gestaltung dabei. Entscheiden Sie sich für ein Design, welches die Seele Ihrer Gastronomie offen legt. Farbe, Schriftart und Größe müssen genau bedacht werden, denn jedes noch so kleine Detail kann den entscheidenden Unterschied bringen und das entweder bedruckt oder bestickt. Arbeitskleidung mit Ihrem eigenem Logo.

Musterbeispiel

aufgesetzte große Taschen. alles dabei - Hände frei

feinste Baumwolle für hohen Tragekomfort und maximale Waschbeständigkeit

strapazierfähiges festes Material, chemische Reinigung möglich.

Wir helfen bei der Bedarfsanalyse!
(kostenlos)